CDU Gemeindeverband Rodenbach
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Gute Stimmung bei Heringsessen der CDU Rodenbach
11.02.16

Gute Stimmung bei Heringsessen der CDU Rodenbach

Bild
Eberhard Wiegelmann während seiner Ansprache zu den zahlreichen Gästen

Rodenbacher Christdemokraten stimmen sich auf letzte Wahlkampfwochen ein

Viele Rodenbacherinnen und Rodenbacher waren am diesjährigen Aschermittwoch beim traditionellen Heringsessen der CDU Rodenbach im Hotel Barbarossa in Oberrodenbach zu Gast.

Im Mittelpunkt des Abends stand wie zu erwarten die Kommunalwahl am 6. März. Nach der Begrüßung durch den örtlichen CDU-Vorsitzenden Bernd Schminke sprach anschließend der Spitzenkandidat zur Kommunalwahl, Eberhard Wiegelmann, zu den zahlreichen Gästen. Wiegelmann erläuterte eindrucksvoll die Beweggründe für seine Kandidatur und gab in kompakter Form einen Überblick über die zukünftigen Themen und Ziele der CDU in der Rodenbacher Kommunalpolitik.

Er habe sich im vergangenen Jahr dazu entschieden, erstmals für die Gemeindevertretung zu kandidieren. Wenig später wurde er durch die Mitglieder der CDU zu ihrem Spitzenkandidaten gewählt. Zu dieser Kandidatur bewegt habe ihn die Liebe zu seiner Heimat. Seit vielen Jahrzehnten sei Wiegelmann tief verwurzelt in der Gemeinde. Nun wolle er einen Beitrag dazu leisten, Rodenbach zukunftsfähig zu gestalten.

„Zu viele wegweisende Entscheidungen wurden durch die politische Führung in den zurückliegenden Jahren verschlafen, sodass sich viele Probleme angestaut haben. Unser Ziel ist es deshalb, bei der Kommunalwahl am 6. März eine erneute absolute Mehrheit der SPD zu verhindern, um endlich mit eigenen Initiativen und Vorschlägen die Gemeinde voranzubringen“, erläutert Wiegelmann.

Die Chancen, nach dem 6. März politische Verantwortung in Rodenbach zu tragen, seien so gut wie selten zuvor. Gemeinsam wolle man deshalb in den nächsten Wochen bei vielen Infoständen und Aktionen mit den Bürgern ins Gespräch kommen und von den eigenen Ideen und Kandidaten überzeugen. So setze sich die CDU beispielsweise für mehr Gewerbeansiedlungen, neuen attraktiven Wohnraum und einen zukunftsfähigen Gemeindeentwicklungsplan in Rodenbach ein. Dabei sei ein schuldenfreier Haushalt allerdings stets vorrangiges Ziel.

„Unsere Gemeinde hat ihn einigen Bereichen in den letzten Jahren den Anschluss an viele Kommunen in unserem Landkreis verpasst. Dies kann man beispielsweise an der kürzlich veröffentlichten Einwohnerstatistik erkennen. Während viele benachbarte Städte und Gemeinden einen enormen Zuwachs zu verzeichnen haben, schrumpft in Rodenbach die Bevölkerung. Wir wollen diesem Trend entgegenwirken und Rodenbach fit für die Zukunft machen. Dafür brauchen wir allerdings am 6. März die Unterstützung aller Rodenbacherinnen und Rodenbacher“, so Wiegelmann abschließend.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Rodenbach 2014 Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!