CDU Gemeindeverband Rodenbach
Sie sind hier: Startseite Aktuelles CDU Rodenbach stellt Weichen für Kommunalwahl
06.10.15

CDU Rodenbach stellt Weichen für Kommunalwahl

Bild
Das Bild zeigt die ersten fünf Plätze der CDU-Vorschlagsliste für die Kommunalwahl: v.l.n.r.: Marina Lehmann, Bernd Schminke, Eberhard Wiegelmann (Spitzenkandidat), Pascal Reddig und Kai Kohlberger

Findungskommission schlägt Eberhard Wiegelmann als Spitzenkandidaten vor

In einer kürzlich abgehaltenen Sitzung der CDU Rodenbach stellte die damit beauftragte Findungskommission dem Vorstand die Vorschlagsliste für die Kommunalwahl im März kommenden Jahres vor. Als Spitzenkandidat soll demnach der Niederrodenbacher Eberhard Wiegelmann für die Christdemokraten ins Rennen gehen. „Eberhard Wiegelmann ist ein echter Rodenbacher und in unserer Gemeinde tief verwurzelt. Mit ihm als Spitzenkandidaten wollen wir bei der Kommunalwahl ein starkes Ergebnis für die CDU erlangen, um dann anschließend die Rodenbacher Politik aktiv mitgestalten zu können“, so der Vorsitzende Bernd Schminke. Ziel sei es, die absolute Mehrheit der SPD für eine weitere Legislaturperiode zu verhindern. Nur so könne im Rodenbacher Parlament künftig ein politischer Diskurs auf Augenhöhe und das Erfordernis, gemeinsam gute Kompromisse zu erarbeiten, gewährleistet sein.

Auf zweiter Position der Vorschlagsliste folge hinter Wiegelmann der 20-jährige Pascal Reddig, der seit 2011 Vorsitzender der Jungen Union in Rodenbach ist. Reddig soll deshalb zukünftig für die CDU die Anliegen der jungen Generation in der Gemeindevertretung vertreten und voranbringen. Bei der Besetzung der beiden Spitzenpositionen habe man insbesondere Wert darauf gelegt, ein gut funktionierendes Team aufzustellen, das trotz des Altersunterschiedes an einem Strang ziehe. Dies sei mit Wiegelmann und Reddig bestens gelungen. Auf die ersten beiden Plätze folge dann der CDU-Vorsitzende Bernd Schminke sowie seine Stellvertreterin Marina Lehmann. Platz 5 solle der frisch gewählte CDU-Fraktionsvorsitzende Kai Kohlberger besetzen.

„Bereits die ersten fünf Plätze zeigen, dass es der Findungskommission ein wichtiges Anliegen war, eine möglichst heterogene Liste zu erstellen. Sowohl ältere als auch junge Rodenbacher, erfahrene und frische Gesichter, weibliche und männliche Kandidaten sowie Nieder- und Oberrodenbacher sollen gemeinsam am 6. März bei der Kommunalwahl für die CDU antreten. So wollen wir allen Bürgerinnen und Bürger ein möglichst breites und attraktives Aufgebot an Kandidaten bieten“, zeigt sich der designierte Spitzenkandidat Wiegelmann zufrieden. Der nächste Schritt sei nun die Mitgliederversammlung am 30. Oktober, bei der alle Mitglieder über die Liste zur Kommunalwahl entscheiden werden. Parallel zur personellen Besetzung arbeite die CDU bereits an ihren inhaltlichen Schwerpunkten für die anstehende Wahl. Das Wahlprogramm solle dann auf einer späteren außerordentlichen Mitgliederversammlung ebenfalls von den Mitgliedern beschlossen werden, so Schminke und Wiegelmann abschließend.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Rodenbach 2014 Dieses Dokument wurde als CSS level 2.1 validiert! Dieses Dokument wurde als  XHTML 1.0 Transitional validiert!